ANKER 💘

Ja. Wir sind aus dem Urlaub wieder da. Aber bevor wir überhaupt losgefahren sind, habe ich für 2 baldige Erdenbürger bzw. ihre Baldmamas ein paar wunderschöne Kleinigkeiten genäht.
Wir waren an der Ostsee…. Und wie soll es anders sein…. Was darf es da nur für Stoff sein? ——> Natürlich Anker, Steuerräder und Schiffchen!

Es gab eine U-Heft-Hülle für ein kleines Mädchen namens Lucy:

Und eine Mutterpasshülle für eine Baldmama:

 

Die geplotteten FolienBilder habe ich komplett selbst erstellt.
Sind also quasi meine ersten eigenen Plotterdateien.

Werbeanzeigen

Sommerkollektion die 3.

Und da sind wir wieder ^^

Letzte Woche war ich mit den Jungs für 5 Tage in meiner alten Heimat an der Ostsee.
Wir hatten ganz tolle sonnige Tage mit Oma, Opa, (Ur-)Omi und (Ur-)Opa.

Dafür musste natürlich noch eine richtig coole kurze Hose für meinen Große her!
Und da er sich momentan ganz schwer zwischen Jogger und Jeans entscheiden kann, habe ich einfach beides verbunden 😉

Eine FrechdachsShorty aus wunderbarem Sternchen-Jeans-Stretch. Mit braunem Bündchen, braunem Baumwolljersey und 3 SternenKnöpfen. Alle Stoffe und die Knöpfe  von Evlis-Needle

Und jetzt lasst euch von meinem kleinen Charmeur verzaubern 😉

IMG_3198IMG_3200IMG_3204IMG_3206IMG_3213IMG_3214IMG_3219IMG_3225

Und direkt noch eins hinterher…..Endlich

Nachdem ich mir seit Wochen, ja quasi Monaten, vornehme, doch auch endlich für meinen Großen eine U-Heft-Hülle zu nähen, hat es dann heute endlich den Anstoß dazu gegeben.

Die Stoffe lagen schon ein ganze Weile bereit, aber irgendwie brauchte es wohl diesen Anstoß von einer Mami…

Außerdem konnte ich mein neues Schätzchen, den Silhouette Cameo Plotter, wieder in Aktion bringen.

Schaut wie immer selbst, wie sie euch gefällt. Schreibt mir auch gerne einmal Kommentare. Wie gefällts euch und was findet ihr doof. Habt ihr Themen die ich gerne mal ansprechen soll. Oder soll ich mich mal an was neues wagen…

Habt noch einen schönen Abend und schlaft schön 😉
Eure Mela

Für ein kleines Mädchen

Gestern fragte mich eine meiner Freundinnen, ob ich für eine Mami aus dem Stillcafé (unsere Hebammen hier in Rinteln, machen alle 2 Wochen ein sogenanntes Stillcafé, wo junge Mamis sich austauschen können, aber auch direkt den Rat der Hebi einholen können) eine U-Heft-Hülle nähen könnte.

Sie stellt den Kontakt her und dann ging alles schon ganz schnell. 2 schöne Stöffchen ausgesucht und dann durften die NähMas auch schon rattern.

Und wie ich immer sage, es muss nicht immer alles Rosa sein, damit es nach Mädchen aussieht. Heute durfte es Rot sein 💖
So eine tolle Stoffkombi. Ehrlich, ich war selbst überrascht, dass ich noch so tolle Stoffe in meinen Kisten habe 😊

Ich finde wirklich, dass die Hülle richtig klasse geworden ist.

Zum verlieben eben….

… aber seht selbst:

…. und doch noch geschafft ;)

HA

Ich hab doch vorhin davon gesprochen, dass mein kleines Kind auch endlich neue Sommersachen braucht… und ich habe es tatsächlich, mal eben so zwischendurch, geschafft noch 2 Hosen und ein Tshirt zu nähen/beplotten.

Also… lange Rede, kurzer Sinn:

Hier kommen 2 KnickerbockerFridas in Größe 92/98 und eine MySimplySummer in Größe 98/104:

Sommerkollektion die 2.

Gestern ist zu den MiniSuns noch eine Knickerbocker Frida mit Marinataschen  entstanden. Und heute hab ich mir noch spontan schnell 2 Simply Summer von Schaumzucker genäht.

Frida mit MarinaTasche


Simply Summer


Natürlich sind wie gewohnt die Stoffe allesamt aus meinen beiden Lieblingsläden:

Gleich setze ich mich noch dran, ganz kurzfristig und gar nicht eingeplant, ein paar 3/4 Hosen für meinen Lütten zu nähen!
Mit ist nämlich aufgefallen, dass er entweder nur noch ganz kurze Shorts hat oder eben lange Hosen 😉

Bis die Tage und ein frohes Pfingstfest.

 

 

 

Sommerkollektion in Arbeit

Tja…

Ich war lange weg. Lange nicht mehr im Blog gewesen. Habe ab und zu mal wieder etwas auf meinem Facebookblog gepostet, aber wirklich viel geschrieben habe ich leider nicht.

Doch das möchte ich jetzt immer in kleinen Häppchen nachholen.

Ich habe natürlich, wie viele andere auch, schon vor einigen Tagen begonnen unsere Sommerkollektion zu erweitern bzw. neu aufzulegen. Denn wie jeder weiß, Kinder wachsen wie Unkraut 😀

Und die ersten (vielen vielen) Bilder, die ich euch zeigen möchte, sind 3 Mini Sun von aefflyns to go für meinen Großen.

Vernäht habe ich die Jerseys von unserer Restetruhe Rinteln -> Stoffe Hemmers
und die Bündchen sind von Evlis Needle
Das sind meine beiden absoluten Lieblingsstoffdealer.

Genäht habe ich die Größe 122/128.

ACHTUNG BILDERFLUT
Fanti

 

Bulli


Biene Maja


Diese 3 mussten tatsächlich ganz spontan und schnell entstehen, weil die alten vom letzten Jahr, sind nun wirklich viel zu klein. Außerdem bekommt sie ja nun der kleine Bruder. Das war überhaupt das größte Drama. Daher musste defintiv auch eins wieder mit Fanti sein 😉

Habt einen schönen Abend und

Gute Nacht

Eure Mela

Nähen für Bald-Mamas

Hallo ihr Lieben…

In den letzten Wochen war es hier verdammt ruhig. Und das war nicht so beansichtigt, aber leider nicht anders zu bewerkstelligen, da leider viele negative Dinge passiert sind und ich auch noch dazu so richtig krank war.

Aber nun hier zum eigentlichen Thema 😉

Auch wenn viel passiert ist, ein klein wenig Zeit zum Nähen habe ich dann doch gefunden.

Ein paar ganz tolle Mädels haben mich gefragt (oder auch nicht 😉 ) ob ich für ihre Noch-Bauchzwerge ein bisschen was nähen würde.

Unter anderem ist auch eine ganz ganz liebe Bald-ZwillingsMama dabei. Sie ist so tapfer mit ihrem beiden Zwergen und schon in der 37. SSW

Bis jetzt sind für ihre Jungs 4 minikleine Mützchen entstanden.

12736068_959942487417402_299230823_n

Aber es werden noch mindestens 2 weitere tolle Näh-Projekte für die beiden Jungs folgen.

Dann habe ich noch spontan für 2 liebe Mädels aus Hamburg genäht. Sie gehören zur Familie unseres besten Freundes.
Da sie noch relativ am Anfang ihrer Schwangerschaften stehen, habe ich erstmal nur ein paar Minimützen genäht 😉

12736050_959939860750998_619719669_n

Ich finde sie sind so schön Unisex. Wobei das eine wohl ein Mädchen wird 😀

Und nun etwas, wozu ich sonst nicht so komme…

… nämlich Mädchensachen nähen.

Für die Schwester von Muttis Arbeitskollegin habe ich einige schöne Babysachen genäht.

Und zwar für ein Mädchen 😍

Erstmal für die Mama eine Mutterpasshülle

und dann für den Bauchzwerg

Ich bin so verliebt in diese Mädchensachen. 💖
Ich stehe ja sonst überhaupt gar nicht auf Rosa. Aber diese Hose mit den Vögelchen und den Herzchen ist sooo Zucker! Und dann Lila. Das wäre ja sowieso meine Farbe für Mädchen und die baldige Mama steht total auf Lila.
Ich hoffe sehr, dass ihr die Sachen gefallen werden.

Tja und zu guter letzt ist bei uns in der Bullibande ein neuer Erdenbürger geboren worden.

Dafür  gibts natürlich auch etwas Genähtes von mir und zwar ganz im Zeichen des Bullis:

12735701_959937700751214_645956444_n

 

Ich habe zwar noch mehr genäht,  unter anderem auch für mich. Aber das werdet ihr erst bei Zeiten zu sehen bekommen, wenn ich wieder fotografierbar bin 😜

Bis dahin,

Alles Liebe,

Eure Mela

 

Letz Fetz Cozy Women

ENDLICH

Heiß ersehnt und nun endlich da!

Das Probenähen des Letz Fetz Cozy Women ist beendet und nun dürfen wir unsere Werke endlich präsentieren!

Dieser Schnitt ist sooo genial. Ich liebe ihn ja schon für die Kiddies, aber für uns Frauen, echt ein Hammer Teil!!

Ob mit Kapuze ohne oder mit Mittelstreifen, ob Kragen oder nur Bündchenabschluss.
Ob mit dieser krass genialen Teilung oder doch als Basic. Es ist einfach ein Wahnsinnspulli! Ich habe ihn mir sogar einmal als lange Version genäht. Ihn quasi nur um 8,5cm verlängert und ein breites Bündchen drangenäht.

Ich liebe meine Pullis und es werden mit Sicherheit noch mehr. Denn ich brauche doch noch welche für den Frühling, nur aus Jersey und nicht aus Sweat 😉

Ja der Schnitt ist auf Sweat ausgelegt.

Ich möchte mich auch hier nochmal bedanken, dass ich die tolle Möglichkeit bekommen habe, für die liebe Steffi von Rosile Probenähen zu dürfen!! Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Ein tolles Team und eine noch tollere Schnitterstellerin 😉

Zu erhalten wird der Schnitt ab Samstag sein!

 

Jetzt aber nicht länger warten… gucken 😉

Und wo hab ich bloß wieder die ganzen tollen Stoffe her…

Tja…

Ich verrate es nur kurz – mein Lieblingsstoffdealer

Evli’s Needle

Aber dazu werde ich nochmal einen gesonderten Beitrag schreiben und euch mal zeigen was ich denn immer so alles dort shoppe 😉

Liebe Grüße,

Eure Mela

Viel zu tun …

Guten Morgen.

In den letzten Tagen war es still hier, ich weiß.
Aber ich kann euch sagen, meine neue NähMa stand nicht ganz still 😉

Ich hatte viel zu tun in der letzten Zeit und habe es auch noch bis mindestens Sonntag.

Ein Probenähen ging grade zu Ende und die letzten Bilder sind im Kasten.
Es war ein Probenähen für Rosile – Frech, Wild, Anders.
Und zwar der Letz Fetz Women Cozy in den Größen 48 – 54.
Morgen wird es dann auch die ersten Bilder von mir geben. Und dann geht der Schnitt für die „gemütlichen“ Größen auch endlich online.
Wir haben viel hin und her getüftelt. Oft neu ausgedruckt, geklebt, geschnitten usw. usw. usw. 😉
Wir hatten viele Rückschläge. Die ganzen Krankheitswellen haben das Probenähteam wirklich z.T. ausgeknocked.
ABER auch das haben wir geschafft!!! Und nun ist er wirklich fertig und darf an den Start gehen!

Wie gesagt, dazu morgen mehr 😉

Dann ist in der letzten Zeit mein offenes Probnähen zu meinem Tutorial gestartet und die ersten Bilder und Kritiken erreichen mich.
Wenn es noch ein paar mehr geworden sind, werde ich mal eine kleine Galerie erstellen und sie euch zeigen. Ich bin jedenfalls total begeistert!
In Folge dessen werde ich aber auch spätestens am Wochenende das Tutorial ein klein wenig überarbeiten. Wie ich nämlich schon beim Probenähaufruf sagte: Viele Augen sehen sehen eben definitv mehr als 2!!

Tja und der Hauptgrund, weshalb ich momentan so wenig Zeit habe:
Ich habe mir DIESES EINE MAL ein Ziel gesetzt bei Tupperware.

In meiner Vorstellung hab ich euch ja geschrieben, dass ich das aus Spaß nebenbei mache und so ist es auch! ABER ich habe die Chance an meinem 30. Geburtstag für 2 Tage mal ganz für mich etwas zu machen. D.h. ohne meine Männer, eben so ganz allein.

Naja allein an sich stimmt nicht 😉 aber eben ohne meine Familie.

Und um dieses Ziel zu erreichen, muss ich einen bestimmten Umsatz bis zum 31.1. schaffen. Deswegen mache ich auch noch 2 Homepartys.
Also falls ihr mich dabei unterstützen wollt, schreibt mich doch einfach mal an. Vllt möchtet ihr ja mal bei meiner Homeparty vorbeikommen. Ich würde mich freuen!

Also bis dahin,

Eure Mela

P.S. hier mal das Januar-Programm 😉